Kinder Zubehör

Hier Erzähle ich ausführlich über meine Erfahrungen was braucht man an Zubehör fürs Baby und was ist meiner Meinung nach Überflüssig.

BabyPhone:
Es gibt viele Babyphonse im Fachhandel. Wir haben uns eins von Philips Avend gekauft. Ausgepackt, eingerichtet, Ausprobiert und Eingepackt. Uns gefiel die Handhabung nicht und Nutzen jetzt entweder Amazon Echo oder ein 30 Jahre altes Babyphone. Braucht ihr ein Babyphone dann sucht nach einem welches einfach einzurichten ist.

Kinderwagen:
Kinderwagen gibt es von wenigen 100€ bis mehrere 1.000€. Aber welcher Kinderwagen ist der richtige? Es gibt nicht den richtigen Kinderwagen. Es gibt nur einen Kinderwagen der den Vorstellungen entsprechen. Ist man viel im Wald unterwegs sollte der Kinderwagen Luftbereift sein. Ist man nur in der Stadt unterwegs geht es auch mit der Standard Bereifung. Ist der Kinderwagen leicht klappbar wird es im Auto einfacher.

Hochstuhl:
Hochstühle gibt es von vielen Herstellern. Aber nur einer kann den Erwartungen von uns standhalten. Das ist der Stokke Hochstuhl. dieser ist zwar in der Anschaffung teuer aber erhält von Geburt bis in die Erwachsenen zeit durch und kann dann noch meistens weiterverkauft werden. einen Echten Stokke erkennt man Design und an den Quaderförmigen Muttern auf der Rückseite. Es gibt auch die Firma Hauk. Den Hochstuhl der Firma Hauk finden wir sehr instabil.

Türgitter:
Türgitter ist eine gute Ergänzung zu den Steckdosen und Schranksicherungen. Wir haben ein Türgitter der Firma Hauk. Wichtig bei einem Türgitter ist die Einhandbedienung.